EIN KOPFHÖRERVERSTÄRKER AUF ABWEGEN!      DYNAVOX CSM-112

Da ist sie wieder, die alte Kassettensammlung, die schon 30 Jahre im Keller, neben allerlei anderen analogen Audioschätzen, gelegen hat. Im digitalen Wahn der 80ger schnell ausgemistet und fast vergessen, fährt dem Einen oder Anderen schon ein Schmunzeln durchs Gesicht, wenn er über die Titel sieht. Und siehe da, da ist auch das Mastertape mit Schmusesongs, das so manches Mädel überzeugen konnte -. Ereignisse und Musik sind schnell miteinander verbunden und deshalb sollen nun die alten Aufnahmen auch auf CD, natürlich auch als MP3 fürs Auto.

Vieles lohnt kaum zum Überspielen, da die Musik als CD schon im Schrank steht. Die fehlenden Musikstücke noch mal von der Schallplatte aufnehmen? Fehlanzeige, die Schallplattensammlung ist schon vor Jahren "vertrödelt" worden. Runterladen aus dem Internet? Nein danke, keine Zeit zu suchen.

Also PC an und auf www.audiograbber.de findet der Kassetten Fan das passende Programm. Das LAME-Plugin bitte in den gleichen Ordner herunterladen, damit später alles richtig funktioniert.

Ein Kassettendeck, die Oma hat noch so ein Ding, oder mal bei EBAY gucken, wird natürlich vorher gereinigt. (Tonköpfe und Andruckrolle - Bandführungselemente nicht vergessen!)

Damit die Soundkarte auch ausreichend Spannung bekommt, haben wir dem Kopfhörerverstärker von Dynavox: Modell CSM-112 eine neue Aufgabe zugeteilt.

Eigentlich ein 1A Kopfhörerverstärker, dient er nun zur Spannungserhöhung und sorgt für mehr "Dampf" am Line Eingang der Soundkarte. Und das macht er richtig gut. Deshalb einen Tipp wert. Lieferbar in silber oder schwarz. UVP Euro 99,--

Wer auch noch seine Plattensammlung überspielen will und keinen Plattenspieler mit eingebautem Phono-Vorverstärker hat, dem empfehlen wir unseren Skytronic Phonopreamp mit Netzteil oder Batteriebetrieb. Steckernetzteile sind eine echte Seuche! Fast immer gibt es Brummschleifen. Beim Batteriebetrieb ist Schluss damit.

ÜBERSPIELEN OHNE COMPUTER: Einfache Sache mit dem TT-Record von ADJ.

Mehr Infos zu dieser Möglichkeit. Bitte klicken Sie auf die Abbildung.

 

Text / Bilder: Alle Rechte HiFi-Jäger Sept. 2008